Dienstag, 3. November 2020

"Drachenstarke beste Freunde" von Dav Pilkey





Titel: Drachenstarke beste Freunde
Reihe: Loewe Wow!
Autor und Illustrator: Dav Pilkey
Übersetzer: Ulrich Thiele
Verlag: Loewe Verlag (16. September 2020)
Seiten: 128
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 6 Jahren



Drache hätte so gern einen Freund. Doch Eichhörnchen, Nilpferd und Krokodil passen einfach nicht zu ihm. Was nun?
• Idee 1: Kann ein Apfel Draches Freund sein? Vielleicht – Denn man kann ihm Geschichten erzählen und seine Portion Brei essen …
• Idee 2: Kann eine Katze Draches Freund sein? Bestimmt – Aber was, wenn sie das Futter nicht mag und Pfützen auf den Boden macht?
Puh, das mit dem Freundefinden ist gar nicht so leicht! Da ist Chaos vorprogrammiert.
(Bild- und Textquelle: Loewe Verlag)




Meine Meinung:


Im Frühjahr hatte ich euch die ersten vier Bücher von Loewe Wow! vorgestellt. Der Loewe Verlag hat sich viele Gedanken gemacht und nun ein etwas anderes Buchformat herausgebracht: Loewe Wow!
Vor allem durch die modernen Medien haben sich Seh- und Leseverhalten der heutigen Kinder stark verändert. Das Bild-Text-Verhältnis wurde radikal verändert, so dass eine Kinderbuchreihe für Digital Nativs entstanden ist. 

Dav Pilkey feiert schon mit zwei Buchreihen Erfolge: "Dog Man" und "Captain Underpants". Bisher haben mich beide Reihen nicht wirklich angesprochen, doch nachdem so viele von "Dog Man" schwärmten, habe ich die ersten drei Bände einmal für die Bibliothek eingekauft. Ich bin gespannt...
Mit "Drachenstarke beste Freunde" wendet er sich dieses Mal an ein jüngeres Publikum, denn es wird schon ab 6 Jahren empfohlen und ist also das Buch für die jüngsten Loewe Wow! Leser. 

Im Buch gibt es zwei humorvolle Drachen-Geschichten über Freundschaft.
Drache hätte so gerne einen Freund. Doch das ist gar nicht so einfach, denn weder Eichhörnchen noch Krokodil passen zu ihm. Guter Rat ist teuer und so nimmt er den Vorschlag der Schlange, dass vielleicht ein Apfel sein Freund sein könnte, an. Erst ist Drache überglücklich, doch kann ein Apfel wirklich ein Freund sein?
Vielleicht wäre eine Katze doch besser geeignet... aber was, wenn sie das Futter nicht mag und Pfützen auf den Boden macht? Schnall realisiert Drache, dass ein Haustier nicht nur Arbeit sondern auch eine grosse Verantwortung mit sich bringt.

Viele bunte Bilder und wenig Text sind perfekt fürs Lesenlernen. So weckt "Drachenstarke beste Freunde" schon ab der 1. Klasse die Freude am Lesen. Ich bin mir sicher, dass die Erstleser mächtig stolz sind, wenn sie schon so ein 'dickes' Buch lesen können.

Auffallend sind in diesem Buch vor allem auch die Bilder. Diese sind nämlich wunderbar farbenfroh und total süss gezeichnet, so dass sie die Kinder bestimmt sofort ansprechen. Den kleinen blauen Drachen muss man einfach ins Herz schliessen, denn er ist hilfsbereit und liebenswert - und ja, auch ein bisschen gutgläubig.

Als krönenden Abschluss gibt es hinten im Buch auch noch eine Zeichenanleitung, in der man Schritt für Schritt lernt, wie man den Drachen mit der Katze zeichnet.




Fazit:


"Drachenstarke beste Freunde" von Dav Pilkey ist ein charmantes und warmherziges Buch um die Freude am Lesen zu wecken. Viele wunderbar farbenfrohe Bilder und ein grosses Schriftbild laden dazu ein, den kleinen blauen Drachen kennenzulernen und zwei Geschichten zum Thema Freundschaft zu entdecken.






Junior (8) hat "Drachenstarke beste Freunde" gerne gelesen. Vor allem dass das Buch durchgängig farbig illustriert ist, findet er klasse.








Weitere Bücher von Loewe Wow!:


         

      








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.