Donnerstag, 26. November 2020

"Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze" von Frauke Scheunemann und Nikolai Renger




Titel: Der Fluch der Wächterkatze
Reihe: Winstons geheimste Fälle, Band 2 - Loewe Wow!
Autorin: Frauke Scheunemann
Illustrator: Nikolai Renger
Verlag: Loewe Verlag (22. Juli 2020)
Seiten: 176
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 10 Jahren



Kater Winston hat es nicht leicht: Wegen eines verführerischen Mettbrötchens gerät er aus Versehen in eine Ausstellung ägyptischer Mumien. Wie das jetzt? Egal. Denn wer konnte schon ahnen, dass ausgerechnet hier ein Kriminalfall auf ihn warten würde? Die Katzenmumie Miu braucht dringend Winstons Hilfe. Die goldene Totenmaske des Pharaos wurde gestohlen, und wenn sie nicht bald wieder auftaucht, wird die Rache des Anubis fürchterlich sein …
(Bild- und Textquelle: Loewe Verlag)




Meine Meinung:


Sonja Kaiblinger hat schon viele Bücher geschrieben. Von den Kinderbüchern ist ihre Winston Reihe sehr beliebt und nun ist mit "Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze" ihr erster Titel bei Loewe Wow! erschienen. Es ist der Auftakt zu einem neuen Abenteuer für die sprechende Detektivkatze Winston. Dieses Mal jedoch im Loewe Wow! Stil mit ganz vielen schwarz-weiss Illustrationen von Nikolai Regner. 

Alles begann mit einem Mettbrötchen, das so verführerisch roch, dass Winston einfach nicht widerstehen konnte. Er kroch ins Kiras Rucksack, wo er sich über die Köstlichkeit hermachte. Ausgerechnet an diesem Tag hatte Kira einen Schulausflug und so landete Winston aus Versehen in einer ägyptischen Ausstellung. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet hier ein neuer Kriminalfall auf ihn warten würde? Winston bestimmt nicht. Doch die Katzenmumie Miu braucht dringend seine Hilfe. Die goldene Totenmaske des Pharaos wurde nämlich gestorben. Wenn sie nicht bald wieder auftaucht, würde die Rache des Anubis fürchterlich sein. 

"Der Fluch der Wächterkatze" kann problemlos unabhängig von der Winston-Reihe gelesen werden. Ich kenne die Reihe nämlich nicht und hatte überhaupt keine Einstiegsprobleme. Ganz im Gegenteil: Winstons geheimster Fall hat mir viel Lesespass gebracht. Ich muss ehrlich zugeben, dass dieses Buch bisher mein liebster Loewe Wow! Band ist und auch Favolina und Junior fanden Gefallen daran. Es ist nicht nur ein spannender und witzig tierischer Kriminalfall. Frauke Scheunemann lässt auch immer wieder kleine Häppchen ägyptisches Fachwissen in die Geschichte einfliessen.

Doch wie für das neue Imprint typisch, liegt auch bei diesem Buch der Fokus nicht nur auf der Geschichte sondern auf auf den Bildern. Dieses innovative Bild-Text-Verhältnis kommt bei meinen Kindern und bestimmt bei so manchem Lesemuffel super an. Innert relativ kurzer Zeit bekommt man nicht nur eine spannende Geschichte mit witzigen Bildern geboten sondern hat auch noch ein recht dickes Buch gelesen. 
Die comicartigen Illustrationen von Nikolai Renger konnten bei mir punkten und auch der knallige Buchschnitt ist wieder ein echter Hingucker.





Fazit:


"Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze" ist eine gelungene Mischung aus spannendem Katzenkrimi und witzigem Comic. Frauke Scheunemann und Nikolai Regner haben viele originelle Ideen in diesen Auftaktband gesteckt und nebenbei auch noch einzelne Häppchen Sachwissen mit einfliessen lassen. Wir sind schon auf den nächsten geheimen Fall gespannt und fragen uns, was es mit diesem Geisterschiff auf sich hat.






Junior (8) hat "Der Fluch der Wächterkatze" sehr gerne gelesen. Vor allem Anubis hat ihn interessiert und so hat er sich über das eingestreute Sachwissen gefreut.




Auch Favolina (10) fand "Der Fluch der Wächterkatze" klasse. Sie mag spannende Detektivfälle und liebt Tiere.








Infos zur Reihe:



   


Winstons geheimste Fälle:

  • Der Fluch der Wächterkatze
  • Das Geisterschiff     (Erscheinungstermin: 10. März 2021)





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.