Samstag, 29. Oktober 2022

"Keeper of the Lost Cities 05 - Das Tor" von Shannon Massenger




Titel: Keeper of the Lost Cities - Das Tor
Reihe: Keeper of the Lost Cities, Band 5
Autorin: Shannon Messenger
Übersetzerin: Doris Attwood
Verlag: arsEdition (29. April 2022)
Seiten: 608
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 11 Jahren


Als Sophie in die Welt der Elfen zurückkehrt, ist nichts wie zuvor: Die Neverseen, eine gefährliche Geheimorganisation, verbreiten Angst und Schrecken. Sie wollen den Hohen Rat der Elfen stürzen und die Macht an sich reißen! Sophie und ihre Freunde müssen das um jeden Preis verhindern. Wird es ihnen rechtzeitig gelingen, die Neverseen aufzuspüren und die magische Welt zu retten?
(Bild- und Textquelle: arsEdition)





Meine Meinung:


Dass "Keeper of the Lost Cities" die neue Lieblingsreihe von Favolina ist, habe ich schon mehrfach erwähnt. Sie wartet jeweils ungeduldig auf den nächsten Band und verschlingt diesen dann in Rekordzeit. Sie findet den fünften Band "Das Tor" sogar den bisher besten Teil. Ich muss ehrlich zugeben, dass auch ich als Erwachse mich nicht der Reihe entziehen kann, denn auch mich können die Bücher total fesseln.

Donnerstag, 27. Oktober 2022

"Heimische Tiere und ihre wilden Verwandten" von Jule Ambach




Titel: Heimische Tiere und ihre wilden Verwandten
Autorin: Jule Ambach
Verlag: Kosmos (24. Januar 2022)
Seiten: 40
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 5 Jahren



Haushund und Wolf, Zwergfledermaus und Kalong-Flughund, Elster und Paradiesvogel, aber auch Pferd und Zebra: Die Tiere vor unserer Haustür haben wilde Verwandte. Dieses Buch nimmt Kinder mit auf eine spannende Reise – von ihrem eigenen Umfeld im Garten, Wald und auf der Wiese bis in ferne Länder. 14 Tierpaare, jeweils ein heimisches Tier und sein wilder Verwandter, werden mit kurzen Steckbriefen vorgestellt. Fotos und stimmungsvoll erzählende Texte beschreiben Merkmale, Lebensraum und Verhalten der Tiere und erklären die Unterschiede. So lernen Kinder Verwandtschaften im Tierreich kennen und verstehen.
(Bild- und Textquelle: Kosmos)





Meine Meinung:


Kinder lieben Tiere und so stehen auch Sachbücher über Tiere hoch im Kurs. Bei uns in der Schule haben wir aus diesem Grund auch in diesem Bereich die meisten Bücher stehen. "Heimische Tiere und ihre wilden Verwandten" ist ein richtig gelungenes Buch und konnte mich und die Kinder überzeugen.

Dienstag, 18. Oktober 2022

"Ruby Fairygale und das Geheimnis der Feenwelt" von Kira Gembri und Marlene Jablosnki





Titel: Ruby Fairygale und die Insel der Magie
Reihe: Ruby Fairygale, Erstlese-Reihe Band 2
Autorinnen: Kira Gembri, Marlene Jablonski
Illustratorin: Verena Körting
Verlag: Loewe Verlag (17. August 2022)
Seiten: 80
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 7 Jahren


Ruby lebt auf einer windumtosten Insel. Dort kümmert sie sich um verletzte Tiere und magische Fabelwesen …
Feueralarm auf Patch Island! Beim Wettreiten findet Ruby einen verletzten Kobold. Er hat einen verkohlten Hut und Brandblasen an den Händen. Ein Busch ist einfach so in Flammen aufgegangen! Wenig später taucht eine Fee mit angesengten Haaren auf. Als es dann auch noch am Ponystall brennt, ist klar: Das kann kein Zufall sein!
(Bild- und Textquelle: Loewe Verlag)





Meine Meinung:


Nachdem mich "Ruby Fairlygale und die Insel der Magie", der ersten Band der Erstlese-Reihe des rothaarige Mädchens, das sich mit ihrer Grossmutter nicht nur um die Tiere auf der irischen Insel sondern auch um die geheimen Fabelwesen kümmert, verzaubern konnte, durfte ich auch die Fortsetzung nicht verpassen. 

Freitag, 14. Oktober 2022

Deutscher Jugendliteraturpreis 2022 - #djlp22 - Die nominierten Bilderbücher



Jedes Jahr werden auf der Leipziger Buchmesse eine Anzahl Bücher für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Meistens sind das sehr spezielle Bücher, doch wenn ich in mein Regal schaue, entdecke ich doch das eine oder andere Werk, das einmal auf der Auswahlliste stand. Jedes Jahr bin ich gespannt, welche Titel nominiert werden, ob ich davon auch schon den einen oder anderen gelesen habe.