Donnerstag, 4. Januar 2018

unsere 10 Buch-Highlights von 2017

Top Ten Thursday, gehostet Weltenwanderer


Im letzten Jahr habe ich Favolina & Junior viele Bilderbücher erzählt, ihnen Kinderbücher vorgelesen und Favolina hat eine ganze Reihe Erstlesebücher getestet.
Doch es gibt immer wieder einzelne Bilderbücher, die die Kinder immer und immer wieder zum Vorlesen bringen oder Kinderbücher, die beim Vorlesen nie enden sollten.
So möchte ich euch heute unsere 10 Buch-Highlights von 2017 zeigen - eine bunte Mischung.



            

            



"Grododo" ist ein wunderbares Bilderbuch, das ich jedem nur ans Herz legen kann. Die Geschichte spielt humorvoll mit den Ritualen vor dem Zubettgehen und besticht mit kunstvollen und atmosphärischen Illustrationen.
Auch nach mehr als einem halben Jahr ist es das Bilderbuch, das Junior immer wieder zum Vorlesen bringt - vor allem auch, wenn er abends nicht einschlafen kann, schleicht er sich damit noch zu Papa.

"Die tollkühnen Schafe in ihrer fliegenden Kiste" ist ein äusserst originelles und humorvolles Bilderbuch. Die charmanten Illustrationen und der temporeiche Text in Reimen stösst bei uns auf grosse Begeisterung, so dass wir immer wieder im knallgelben Flugzeug Platz nehmen und eine Runde drehen.

"Ein Jahr im Wald" ist ein Wimmelbuch, das mit wunderbaren Bildern begeistert. Jeden Monat gibt es viel zu entdecken und auch ohne Text lernt man einiges über den Förster und die Waldtiere. Emilia Dziubak hat ein Bilderbuch geschaffen, das meiner Meinung nach in keinem Kinderzimmer fehlen darf.

"Tokkis Reise" steht bei uns immer noch hoch im Kurs.
Mit einer spannenden Tauschgeschichte und wunderschönen Illustrationen zeigt uns der kleine Ausserirdische, wie wichtig es ist, einander zu helfen, so dass schlussendlich alle ihr Ziel erreichen.
Tokki hat meine Kinder zudem auch inspiriert. Gerade gestern haben sie ihre eigene Fantasiegeschichte gesponnen, in der sie bei Ausserirdischen Kuchen essen waren ...

"Ritter Rost" kann auf eine grosse Erfolgsgeschichte zurückblicken. Vor 13 Jahren hätte wohl niemand gedacht, dass es heute eine Schmuckausgabe geben würde, weil vom ersten Band 150'000 Exemplare verkauft wurden.
Auch meine Kinder sind begeistert von den witzigen und fantasievollen Abenteuer des Ritter Rost und singen die Musical-Lieder lauthals mit. Die CD läuft bei uns beinahe ununterbrochen, so dass auch ich die Lieder inzwischen alle mitsingen kann.

"So leben die Tiere. Der Igel" ist eine rundum gelungene Mischung aus Sach- und Erstlesebuch. Kurze, informative Texte und viele ansprechende Illustrationen bringen den Kindern den Igel näher. Ein wirklich tolles Buch, das die Lust weckt, sich mit der Natur und den Tieren auseinanderzusetzen.
Favolina ist ganz begeistert von der Erstlesereihe Der Bücherbär. Dieses erste Sachbuch vom Igel ist aber ihr absoluter Favorit. Sie liebt die Natur, Tiere und ist sehr interessiert an Sachwissen. "So leben die Tiere" holt sie genau am richtigen Ort ab.

"Eine Klasse für sich - Das Klogespenst!" ist ein grosser (Vor-)Lesespass!
Drei Schulgeschichten zeigen, wie Kinderfantasien eine Eigendynamik entwickeln und witzige Situationen hervorrufen können, die die Lehrer ganz schön ins Schwitzen bringt. So bekommt man alltägliche Abenteuer und vor allem viel Humor geboten.
Vor einigen Tagen ist Junior mit diesem Buch in den Händen zu mir gekommen und hat gefragt, ob ich es nicht nochmals vorlesen könnte Gut, dass bald der dritte Band erscheint.

"Der Froschkönig – was wirklich geschah: Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung" von Gerlis Zillgens ist für mich das perfekte Vorlesebuch. Es knüpft an ein bekanntes Märchen an, ist sehr fantasie- und humorvoll geschrieben und durchgehend mit tollen, farbenfrohen Illustrationen angereichert.
Die Kinder hingen mir beim Vorlesen an den Lippen. Sie konnten sich sehr gut mit den Froschkindern identifizieren und litten mit den beiden mit. Wenn ich eine Seite umblätterte, mussten sie immer als erstes das neue Bild sehen und wenn ein Kapitel beendet war, wollten sie sofort wissen, wie das nächste heisst.

liebevoll frech & wunderbar abenteuerlich
Mit "Meja Meergrün" bekam die Kinderbuchwelt wieder einmal eine frische Heldin, die begeistert. Erik Ole Lindströms Geschichte ist ein fantastisches Unterwasserabenteuer, das sich gewaschen hat. Angereichert mir vielen wunderschönen Illustrationen eignet sich das Buch super zum Vorlesen. 
Die freche, mutige Heldin hat meine Kinder begeistert und sie liebten es, wenn sie Unfug anstellte oder ein meeriges Schimpfwort verwendete. Verfischt nochmal!

tierisch unterhaltsam & ausserordentlich originell
"Käferkumpel" müsst ihr unbedingt (vor)lesen! Ob der Schulklasse oder den eigenen Kindern ist egal .... und wenn dies nicht möglich ist, lest es einfach für euch alleine.
Ich garantiere euch, dass ihr euren Spass mit diesem amüsanten Abenteuer haben werdet und vielleicht sogar euer Herz für Käfer entdeckt.



Welche Kinderbücher haben euch im letzten Jahr begeistert?



Übrigens präsentiere ich euch heute auch meine Highlights auf meinem All Age und Jugendbuchblog Favolas Lesestoff:




Kommentare:

  1. Hey Favola :)

    Das ist ja mal eine interessante und bunte Mischung :D
    Die Bücher kenne ich bisher alle noch nicht, aber ich schaue sie mir gleich mal näher an. Die sehen alle so schön und niedlich aus :D

    Meine Jahreshighlights

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea
      Ja, heute habe ich erst einmal meinen Beitrag auf meinem Kinderbuchblog erstellt :-) Und da haben auch meine beiden Kinder ein Wörtchen mitzureden :-)
      Nun ist auch die Top Ten auf meinem All Age und Jugendbuchblog online gegangen.
      lg Favola

      Löschen
  2. Hey,

    das ist ja eine schöne Liste ♥ Ich lese Kinderbücher immer noch sehr gerne und von eurer Liste kenne ich sogar eines - "Käferkumpel" habe ich bereits gelesen und das Buch hat mir auch sehr gut gefallen. Das Abenteuer war interessant und ich glaube, viele Kinder werden nach dem Leser auch einen intelligenten Käfer wollen :D "Meja Meergrün", "Der Froschkönig" und "Ein Jahr im Wald" werde ich mir mal genauer anschauen.
    An Kinderbüchern hat mir letztes Jahr vor allem "Mein Freund Pax" sehr gut gefallen, es ist eine wunderschöne, wenn auch mal traurige Geschichte mit tollen Illustrationen. "Evil Hero" hat mir auch gefallen, da kann ich mir aber schwerer vorstellen, es vorzulesen.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin
      "Mein Freund Pax* wartet hier leider immer noch darauf, gelesen zu werden. Bisher habe ich ja nur sehr positive Stimmen zu diesem Buch gehört. Ich habe mich ja nur schon in das Cover verliebt. Bald werde ich es in Angriff nehmen.
      "Käferkumpel" ist wirklich ganz toll, meiner Meinung nach auch ein klasse Vorlesebuch. Da freue ich mich schon auf die Fortsetzungen. Band 2 wartet nämlich schon im Regal und bald erscheint ja auch der Abschlussband.
      lg Favola

      Löschen
  3. Hallo Favola!

    Sehr schön auch mal Kinderbücher zu sehen, mal ganz was anderes :)
    Ich kenne davon nur Ritter Rost, das haben meine Kids früher auch sehr geliebt! Vor allem auch die tollen Hörspiele dazu.
    Alle anderen sind mir leider unbekannt, meine Kinder sind aber aus dem Bilderbuch/Vorlesealter auch leider schon lange raus ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee
      Ja, dieses Mal wollte ich mit beiden Blogs mitmachen, denn sonst erscheinen auf dem Kinderbuchblog eigentlich 'nur' Rezensionen. Aber dieser Top Ten Thursday ist einfach perfekt um auf das Jahr zurückzublicken.
      Ritter Rost ist wirklich klasse und meine Kinder lieben die Hörspiele. Die Bücher bleiben oft im Regal stehen und die CD wir rauf und runter gehört.
      lg Favola

      Löschen
  4. Hallo Favola,
    eine bunte Liste hast du da zusammen gestellt. In meiner Liste sind auch ein paar Kinderbücher, allerdings nicht so ganz für die Kleinen. Ich habe im letzten Jahr nicht so viele Kinderbücher gelesen, die meisten sind eh auf meiner Liste.
    Aber da ich nicht unbedingt die Zielgruppe für Kinderbücher bin, suche ich auch nicht explizit danach...wenn mich aber eines anspricht, dann greife ich auch da zu.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2lThaQP

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    das ist eine sehr schöne Liste. Die werde ich definitiv meiner Tante ans Herz legen! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen