Montag, 31. Mai 2021

"Die drei ??? Kids, Strandpiraten: Comic" von Ulf Blanck und Kim Schmidt


 
Die Reihe "Die drei ??? Kids" ist wie bei den meisten Jungs auch bei meinem Sohn sehr beliebt. Er liest die Geschichten rund um die 10-jährigen Detektive wahnsinnig gerne. Vor kurzem hat er nun noch die Comics dazu entdeckt und auch diese findet er richtig klasse.
"Strandpiraten" ist der allererste Comics von "Die drei ??? Kids" und er startet stilecht mit Kirschkuchen...

Onkel Titus ist in seinem Element: Er hat bei einer Auktion auf dem Marktplatz einen ganzen Berg an Fundgegenständen der Stadt ersteigert. Als die drei Detektive beim Abladen der neuen Wertstoffe helfen, fällt Justus aus Versehen eine Flasche, in dem ein Buddelschiff ist,  herunter und zerbricht. Zum Vorschein kommt eine Schatzkarte! Sofort steht fest, dass die drei Detektive das Geheimnis der Karte lüften wollen und so machen sie sich auf die Suche. Doch anstelle eines Schatzes finden sie wir auf der Karte abgebildet ein Kreuz - einfach aus Stein.

Enttäuscht kehren sie zum Schrottplatz zurück. Dort stellen sie fest, dass die Seemannskiste durchwühlt und das Buddelschiff gestohlen wurde. Dem müssen sie unbedingt nachgehen und bald steht fest, dass auch andere Käufer der Aktion bestohlen wurden. Anscheinend ist also noch jemand hinter dem Schatz auf der Karte her...

"Die drei ??? Kids" sind ja sowieso schon sehr beliebt. Mit "Strandpiraten" kommen Comicfans, 'Lesefaule' und natürlich auch Fans der Reihe zum Zug. Der Comic ist total ansprechend und durchgehend farbig illustriert und kommt mit sehr wenig Text daher. So kommt man schnell in die Geschichte rein und der Band ist auch rasch ausgelesen. Trotzdem ist die Geschichte spannend und der Fall wird richtig detektivmässig gelöst: Es müssen Fingerabdrücke genommen und Fakten logisch kombiniert werden.

Und so kam der erste Comic der "Die drei ??? Kids" sehr gut bei uns an und wir hoffen auf viele weiteren Comic-Fälle in Rocky Beach.


Fazit:


"Die drei ??? Kids, Strandpiraten" ist der erste Fall der drei ??? Kids in Comic-Form. Der spannende Fall rund um eine Schatzkarte kommt mit farbenfrohen und ansprechenden Illustrationen und wenig Text daher. Der Comic ist sehr übersichtlich gestaltet, so dass nicht nur Reihen-Fans sondern auch eher lesefaule Kinder Freude an diesem Buch haben werden.



      




Titel: Strandpiraten: Comic
Reihe: Die drei ??? Kids
Autor: Ulf Blanck
Illustrator: Kim Schmidt                                                                                                
Verlag: Franckh Kosmos Verlag (6. Mai 2014)
Seiten: 96
Altersempfehlung: ab 8 Jahren




Was wäre, wenn Justus, Peter und Bob tatsächlich erwachsen geworden wären?
Auf Favolas Lesestoff habe ich die Graphic Novel "Rocky Beach: Eine Interpretation" von Christopher Tauber und Hanna Wenzel vorgestellt.







1 Kommentar:

  1. Barstool Sports has swelled from a “bro culture” bastion into a multi-pronged digital media powerhouse that includes podcasts, movies, blogs, merch, a sportsbook, and now branded sports activities bars in Chicago and Philly. Sansom Street isn’t a playing parlor, but with backing from Penn National Gaming, Barstool is within the playing enterprise, continuing its growth into something that may connect it more carefully to the 21-to-30 crowd. Though Hoskins did register a single, the https://casino.edu.kg/%EC%86%8C%EC%9A%B8%EC%B9%B4%EC%A7%80%EB%85%B8.html Phils dropped a 7-6 decision. But the guess wasn’t a whole flop, outcome of|as a result of} Kevin had secured slightly insurance coverage.

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.