Samstag, 17. August 2019

"Ägypten" von Carole Saturno und Emma Giuliani




Titel: Ägypten
Autorin: Carole Saturno
Illustratorin: Emma Giuliani
Übersetzerin: Ursula Bachhausen
Verlag: Gerstenberg Verlag (23. Juli 2018)
Seiten: 24
Grösse:  29,4 x 1,7 x 41,1 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 8 Jahren



Das Alte Ägypten - geheimnisvolles Land am Nil! Dieses prachtvolle Buch offenbart die Rätsel und Wunder einer antiken Hochkultur, die uns bis heute fasziniert. Die farbintensiven Illustrationen auf großformatigen Ausklappseiten lassen das sagenhafte Reich der Pharaonen wieder auferstehen: das Leben am Nil, den geheimnisvollen Totenkult der Ägypter, die berühmten Tempel und Pyramiden und die rätselhaften Hieroglyphen. Eine wunderbare erste Begegnung mit dem Zauber des Alten Ägyptens!
(Bild- und Textquelle: Gerstenberg Verlag)





Meine Meinung:


"Ägypten" von Emma Giuliani und Carole Saturno ist wirklich ein grossartiges Buch. Es sticht einem nicht nur wegen seiner Grösse sofort ins Auge sondern begeistert auch mit wunderschönen Illustrationen und vielen Aufklappseiten.

Jedem Kind sind wohl die Pyramiden, Mumien und der Pharao ein Begriff. In diesem Sachbuch ab 8 Jahren werden selbstverständlich auch diese typischen Themen aufgegriffen, doch es werden auch andere Wissensbereiche thematisiert.

Passend steigen wir mit einer grossen Karte Ägyptens und einigen Informationen zum Nil ein. Dieser ist nämlich nicht nur der zweitlängste Fluss der Erde, er hat auch zu allen Zeiten die Geschichte dieser Wüstenregion und die ägyptische Zivilisation geprägt.

Aber der Nil mit seinen Transport- und Kommunikationswegen zwischen Nord und Süd prägte Ägypten nicht nur geografisch und wirtschaftlich. Die alten Ägypter liessen sich von ihm auch in ihrer reichen Mythologie und zu neuen Denkweisen über das Leben nach dem Tod inspirieren.

Auf den DIN-A2 grossen Doppelseiten wird jeweils ein Thema veranschaulicht. Die plakativen Illustrationen fallen dabei besonders auf. Dabei lehnen sie sich an den Stil des alten Ägypten an. Neben den grossflächigen Bildern finden sich zu jedem Thema kürzere und längere Wissenstexte und verschiedenste Klappen. So kann man die Tempelanlage aufklappen, in den Sarg schauen und entdecken, was in den verschiedenen Kanopen steckt. Manche Klappen sind ganz einfach gehalten, andere sind wieder verschachtelt, so dass man einiges entdecken kann.
Das Highlight ist bei uns Das Wiegen des Herzens, denn die Waage lässt sich richtig bewegen und so kann der Betrachter selber das Herz gegen die Feder der Maat aufwiegen und Bilanz seines Lebens ziehen.

Am Ende des Buches gibt es noch eine Reine Wissensseite über 3000 Jahre ägyptische Zivilisation. Hier findet sich neben einer Zeittafel ein Wissensteil über die Hieroglyphen, berühmte Königinnen und Pharaonen und über ägyptische Kunstschätze.

Die beweglichen Teile sind zwar aus dickem Papier, trotzdem muss man gut aufpassen, denn gerade die Waage ist sehr fragil.
Das Buch wird für Kinder ab 8 Jahren empfohlen, ich bin aber überzeugt, dass sowohl jüngere als auch ältere Leser grosse Freude an "Ägypten" haben werden. 



Fazit:


"Ägypten" ist ein rundum gelungenes Sachbuch und ein richtiges Kunstwerk. Mit eindrücklichen Illustrationen, viel Sachwissen und den unterschiedlichsten Klappen weiss das Buch zu fesseln und faszinieren.






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.