Dienstag, 22. Dezember 2020

"Schneeglück verschenken" von Heyjin Go




Herzlich willkommen zu unserem 22. Türchen im Vorleseadvent. Ich stelle euch heute "Schneeglück verschenken" von Heyjin Go vor und am Ende des Artikels könnt ihr sogar ein Exemplar dieses schönen Bilderbuches gewinnen.






Titel: Schneeglück verschenken
Autorin: Heyjin Go
Verlag: Atlantis (18. September 2020)
Seiten: 4
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren


 
Das hat der Bär noch nie gesehen:
Das Wunder fallender Schneeflocken. Lärm hat ihn aus dem Winterschlaf geweckt, verärgert ist er nach draußen gestapft. Und jetzt dieser Zauber!
Er will das Schneeglück mit seinen Freunden teilen. Aber die zwei Girlitze sind in die Wärme gezogen. Was soll der Bär nun tun? Die Maus rät ihm, einen Schneemann zu bauen und diesen den Vögeln zu senden.
Klar ist die Überraschung geschmolzen, bis sie ankommt. Aber die beiden Girlitze wissen sich zu helfen und freuen sich an dem Geschenk.

(Bild- und Textquelle: ArsEdition)






Meine Meinung:


Habt ihr euch schon einmal überlegt, was geschieht, wenn ein Bär aus seinem Winterschlaf geweckt wird?

So viel Schnee hat es im Wald schon lange nicht mehr gegeben. Als sich endlich wieder die Sonne zeigt, kommen die Tiere aus ihren Höhlen und veranstalten eine grosse Schneeballschlacht. Durch das Rufen und Lachen wir Herr Bär aus dem Winterschlaf gerissen. Verärgert stapft er aus seinem Haus. Doch statt seinem Ärger Luft zu machen, hält er erstaunt inne. So hat er den Wald nämlich noch nie gesehen. Das ganze Weiss ist für ihn ein Wunder und es ist sogar wie Zuckerwatte auf der Zunge. Aufgeregt springt er umher und ist überglücklich.

"Schau doch, Maus, was mit dem Wald passiert ist! Ich wünsche mir, die Girlitze könnten das sehen."
"Das ist Schnee, Herr Bär", erklärt die Maus.
"So weich und so kühl", sagt Herr Bär. "Ich bin sicher, der Schnee würde den Girlitzen gefallen."

Da kommen ihm die Girlitze in den Sinn, die in den Süden geflogen sind. Ihnen würde der Schnee bestimmt auch gefallen. Gemeinsam mit der Maus entscheidet er sich, den Girlitzen Schnee zu schicken. Viele Tiere steuern beim Schneemann bauen etwas bei. 
Als Herr Bär sich unter die Decke kuschelt, denkt er beim Einschlafen an das Geschenk und stell sich vor, wie sich die Girlitzen über den Schneemann freuen.

Diese öffnen nach einer langen Reise gespannt das Paket und freuen sich riesig über den Inhalt - auch wenn sich dieser inzwischen etwas verändert hat.

"Schneeglück verschenken" ist ein wunderbares Bilderbuch für Kinder ab etwa 4 Jahren. Wohl jedes Kind kennt den Zauber vom ersten Schnee und auch als Erwachsene vermag einen eine winterliche Landschaft zu verzaubern. Kein Wunder also, dass Herr Bär hin und weg ist, als er zum ersten Mal diese weisse Pracht entdeckt. 
Doch es ist auch eine Geschichte vom Schenken. Ihr kennt sicher das Sprichwort geteilte Freude ist doppelte Freude... So möchte Herr Bär seine Freude mit den Girlitzen teilen und ihnen deshalb einen Schneemann in den warmen Süden schicken. Schön zeigt Heyjin Go auf, was der Gedanke vom Schenken ist und dass auch eine vermeintlich misslungene Überraschung etwas ganz Wunderbares sein kann.

Doch das Bilderbuch überzeugt nicht nur inhaltlich, auch die Illustrationen sind wunderschön und passen perfekt zu einer Wintergeschichte.


   



Fazit:


zauberhaft & wunderschön
"Schneeglück verschenken" von Heyjin Go ist ein perfektes Bilderbuch für die Winterzeit. Wer würde nicht gerne den Zauber des ersten Schnees noch einmal erleben - oder diesen sogar verschenken?
Die Idee, die hinter dieser Geschichte steckt ist zauberhaft und die Auflösung am Ende zaubert einem bei jedem Mal vorlesen ein Lächeln ins Gesicht. Ein wunderschönes Bilderbuch, das zeigt, worauf es beim Schenken ankommt.





Verlosung


Im Rahmen des Vorleseadvents von Kleiner Leser verlose ich ein Exemplar von "Schneeglück verschenken".



So könnt ihr gewinnen:


Verfasst einen Kommentar, in dem ihr folgende Frage beantwortet: Was verschenkt ihr am liebsten?

  • Das Gewinnspiel beginnt am 22.12.2020 und endet am 23.12.2020 um 23.59 Uhr.
  • Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird in diesem Beitrag bekannt gegeben. Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 4 Tagen meldet, wird erneut ausgelost.
  • Der Preis ist nicht übertragbar oder austauschbar. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, im Falle eines Gewinns eure Adresse an die E-Mail-Adresse favola@favolas-lesestoff.ch zu senden. Diese wird ausschliesslich für den Versand an den Verlag weitergeleitet.


Die tolle Illustration zum diesjährigen Adventskalender stammt übrigens aus der Feder von Laura Bednarski. Auf Social Media findet ihr die Beiträge unter dem Hashtag #vorleseadvent.


Das Gewinnspiel ist beendet. Ein Exemplar von "Schneeglück verschenken" geht an Bilderbuchfan. Herzlichen Glückwunsch!
Schick mir doch bitte deine Adresse an favola@favolas-lesestoff.ch





Kommentare:

  1. Dieses Jahr tatsächlich selbst gebastelte bzw gebackene Sachen mit meiner Tochter :)

    AntwortenLöschen
  2. Am allerliebsten verschenke ich ZEIT. Denn was gibt es Schöneres als sich für einen lieben Menschen Zeit zu nehmen und mit ihm kostbare Momente zu teilen? :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich verschenke gerne gute Laune. Ein Kompliment, ein kleiner Witz oder einfach nur ein Lächeln. Das geht immer und für jeden :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich verschenke gerne selbstgenähte/-gekochte/-gebackene Dinge. Dieses Weihnachten tatsächlich hauptsächlich.

    AntwortenLöschen
  5. Bücherliebhaberin23. Dezember 2020 um 12:33

    Am liebsten verschenke ich Bücher

    AntwortenLöschen
  6. Ich verschenke gerne selbstgebastelte oder gebackene Kleinigkeiten, dieses Jahr Seife und Bruchschokolade.

    AntwortenLöschen
  7. Bücher und Süßes kommt immer gut an :)

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.