Samstag, 8. Februar 2020

"Reise in den Schlummerdschungel" von Juan Muñoz-Tébar und Ramón París





Titel: Reise in den Schlummerdschungel
Autor:  Juan Muñoz-Tébar
Illustrator: Ramón París
Übersetzerin: Eva Roth
Verlag: Atlantis Verlag (20. September 2019)
Seiten: 34
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren



Wenn Elisa nicht schlafen kann, nimmt sie ihre Laterne und geht in die Nacht hinaus.
Sie hat keine Angst im Dunkeln. Auf der Schwelle zwischen Schlafen und Wachen, zwischen Fantasie und Wirklichkeit streift sie durch den Schlummerdschungel.

Elisa trifft auf den Ameisenbären Estebaldo. Auch er kann nicht schlafen, und gemeinsam erkunden sie eine wundersame Welt voller verschlungener Pflanzen. Immer wieder stoßen sie auf Tiere – in Höhlen, Bäumen und im See. Schlafen sie oder sind sie noch wach?
(Bild- und Textquelle: Atlantis Verlag)




Meine Meinung:


Schlafen ist bei Kindern ein grosses Thema - und bei den Eltern oft sogar noch ein grösseres. Was soll man tun, wenn ein Kind nicht schlafen kann oder wenn es einfach noch nicht müde ist? Elisa hat da ihre ganz persönliche Lösung. Wenn sie nicht schlafen kann, geht sie hinaus in den Schlummerdschungel ...

Im Schlummerdschungel ist es leise und dunkel. Angst hat Elisa keine. Sie macht sich auf die Suche nach allem, was die Nacht versteckt. Und vor allem trifft sie Estebaldo, ihren Freund den Ameisenbären, der auch nicht schlafen kann. Gemeinsam gehen sie weiter in den Wald hinein.
Sie schauen, wer im See döst, was sich unter der Erde bewegt und schlussendlich blicken sie in den Himmel, bis auch sie müde werden.

"Reise in den Schlummerdschungel" ist eine wunderbar ruhige Geschichte, die mit sehr wenig Text auskommt. Die meisten Doppelseiten kommen mit einem einzigen Satz, einer Frage aus, die zum genauen Betrachten der Bilder einlädt.
Die schwarzen Seiten lassen die Farben der Nacht sehr schön zur Geltung kommen und verstärken die Wirkung der ausdrucksstarken Illustrationen.



Fazit:


Juan Muñoz-Tébar und Ramón París haben eine beeindruckende Gute-Nacht-Geschichte geschaffen, die auf der einen Seite das Interesse an der Nacht weckt, zum anderen einen zur Ruhe kommen lässt. 
"Reise in den Schlummerdschungel" ist ein faszinierendes Bilderbuch, perfekt zum Vorlesen, wenn man nicht schlafen kann oder noch nicht müde ist.







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.