Samstag, 11. Juli 2020

"Gipfelstürmer" von Pierre Zenzius




Titel: Gipfelstürmer
Autor: Pierre Zenzius
Übersetzer: Ebi Neumann
Originaltitel: L'ascension de Saussure
Verlag: Aladin (14. Februar 2020)
Seiten: 40
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren



Die Besteigung des Mont Blanc durch den Naturforscher Horace Bénédict de Saussure gilt bis heute als Heldentat und markiert den Beginn des modernen Alpinismus. Sein abenteuerlicher Aufstieg zum höchsten Gipfel Europas wird hier als kunstvolle Bilderbuchgeschichte nacherzählt. 
Durch eine grandios gezeichnete Landschaft kämpft sich eine Gruppe Bergsteiger hinauf zum Gipfel. Es geht durch unwegsame Wälder, über endlose Schneefelder und entlang haarsträubend steil abfallender Grate. Weiter, immer weiter. Höher, immer höher. Die Frage, ob die Mannschaft es schaffen wird, fesselt den Betrachter bis zum Schluss.
(Bild- und Textquelle: Aladin)




Meine Meinung:



Nicht einmal eine Stunde vom Alpstein entfernt aufgewachsen, ging es für uns oft in die Berge. Die Sonntagsspaziergänge waren mir als Kind ein Graus, hiess es am Morgen jedoch:" Rucksäcke packen, wir gehen wandern", waren wir immer Feuer und Flamme. 
Als ich dann das Bilderbuch "Gipfelstürmer" von Pierre Zenius entdeckte, war mir sofort klar, dass ich dieses Buch haben musste. Nicht nur, dass es ein wunderschönes und beeindruckendes Cover hat, es weckt Erinnerungen in mir, als wir uns selber als Gipfelstürmer fühlten.

Horace Bénédict de Saussure war ein Schweize Naturforscher und Geologe. Den grössten Teil seiner Arbeit und seines Lebens widmete er den Alpen.
Im 18. Jahrhundert waren die Alpen noch kaum erforscht und so hat de Saussure seine Beobachtungen und Eindrücke in einem vierbändigen Werk "Voyages dans les Alpes" festgehalten. Sein grosses Ziel war der Mont Blanc. Nachdem er den Aufstieg mehrere Male nicht geschafft hatte, versuchte er es 1787 mit zwei Männern, die den Berg ein Jahr zuvor bestiegen hatten, und war erfolgreich.
In "Gipfelsttürmer" erzäht Pierre Zenzius von diesem beschwerlichen Aufstieg.

Vorab werden auf einer Seite die Hintergründe des Bilderbuches erläutert. Die Geschichte selber kommt dann mir sehr wenigen Worten aus. Zenzius lässt die eindrücklichen Blei- und Buntstiftzeichnungen sprechen.
Auf den ersten Blick hat man beinahe das Gefühl, dass sich die Bilder alle sehr ähnlich sind. Erst wenn man genauer hinschaut, erkennt man viele kleine und witzige Details. Obwohl die Personen sehr klein gezeichnet sind, haben sie alle ihr Wiedererkennungszeichen, so dass man sie Seite für Seite suchen und ihren Weg mitverfolgen kann. Am Ende weiss Zenzius zu überraschen und rückt die ganze Geschichte noch in ein anderes Licht. Einfach klasse!




Fazit:

"Gipfelstürmer" ist ein Bilderbuch über die Besteigung des Mont Blancs. Vorab gibt es historische Fakten auf die sich Pierre Zenzius stützt, die Geschichte selber lebt vor allem von den ausdrucksstarken Bildern und kommt mit wenig Worten aus. Wer die Berge liebt, sollte einen Blick in dieses wunderschöne Bilderbuch werfen.





Kommentare:

  1. Hallöchen Favola =)

    ein wirklich sehr interessantes Bilderbuch. Ich atte zunächst vom Cover, Thema und Titel her, viel mehr Text und eine andere Altersgruppe erwartet. Was sagst du denn zur Altersempfehlung? Passt das?

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja
      Es hat vorab ja eine A4-Seite Hintergrundinformationen. Diese muss man wie abtrennen. Die Infos sind für Erwachsene und ältere Kinder sicher sehr interessant. Die Geschichte an sich geht ja einfach um die Besteigung des Berges und da gibt es kaum Text, dafür die wunderschönen Bilder und viele Kleinigkeiten zum Entdecken. Man kann zum Beispiel auf jeder Seite die verschiedenen Menschen suchen, ...
      Ich hätte persönlich hätte die Altersempfehlung wohl etwas weiter oben angesetzt, aber wenn die Kinder nicht nur kindliche, bunte Geschichten mögen, kann man das Buch sicher auch ab 4 Jahren erzählen.
      lg Favola

      Löschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.