Mittwoch, 2. November 2016

Bilderbuch: "Die wunderbare Weihnachtsreise" von Lori Evert und Per Breiehagen



Titel: Die wunderbare Weihnachtsreise
Autorin: Lori Evert
Illustrator: Per Breiehagen
Verlag: FISCHER Sauerländer (22. September 2014)
ISBN: 978-3-7373-5117-1
Seiten: 48
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren


Inhalt:
Anja wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal dem Weihnachtsmann bei seinen Vorbereitungen zu helfen. Und so begibt sie sich auf eine wunderbare Reise durch magische Winterlandschaften. Unterwegs trifft sie ein starkes Pferd, ein Rentier und sogar einen riesigen Eisbär! Sie alle helfen ihr, den Weg zum Weihnachtsmann zu finden, und endlich geht ihr größter Wunsch in Erfüllung!
(Bild- und Textquelle: FISCHER Sauerländer  



Meinung:


Bei "Die wunderbare Weihnachtsreise" finde ich nur schon den Hintergrund wunderbar, es ist nämlich ein Familienwerk. Inspiriert wurde Lori Evert von der Tochter Anja, die sehr naturverbunden ist. Statt mit Bildern wurde die Geschichte dann mit aussergewöhnlichen Fotos ihres Mannes Per Breiehagen versehen. Seine Fotos, die unter anderem Im 'National Geographic' erscheinen, wurden schon mehrfach ausgezeichnet.

In einem Land hoch oben im Norden - so weit im Norden, dass die Wollmützen und warmen Handschuhe das ganze Jahr über nicht weggepackt werden . lebte vor langer, langer Zeit ein kleines Mädchen namens Anja. Anjas grösster Traum war es, ein Elf zu werden - ein Elf, der dem Weihnachtsmann hilft.

Und so tauchen wir mit Anja ein in den hohen Norden, in den tief verschneiten Winter und begeben uns mit ihr auf die Suche nach dem Weihnachtsmann. Unterwegs trifft sie auf die unterschiedlichsten Tiere, die ihr auf ihrem Weg zur Seite stehen. 

Die schöne, einmal etwas andere Weihnachtsgeschichte, ist das eine, doch dieses Buch lebt vor allem durch die ausdrucksstarken Fotos. Man merkt sofort, dass Per Breiehagen ein Profi ist, denn er setzt seine Tochter und die unterschiedlichen Tiere gekonnt in Szene. Und genau diese Bilder sind es, die die Kinder faszinieren: Anja, die sich auf Skiern vom Pferd verabschiedet; Anja, die auf einem Eisbären reitet; Anja, die dem Rentier einen Apfel anbietet.

Ob Anja den Weihnachtsmann wirklich findet, verrate ich hier nicht. Ich finde das offene Ende aber sehr gelungen. So kann man nach dem Vorlesen noch darüber diskutieren.

Das Buch ist mit 48 Seiten recht umfangreich für ein Kinderbuch ab vier Jahren. Doch die Geschichte mit den Tieren und dem Weihnachtsmann und vor allem auch die atmosphärischen Fotos wissen die Kinder zu fesseln. Ein rundum gelungenes, aussergewöhnliches Buch!




Fazit:


"Die wunderbare Weihnachtsreise" ist eine schöne Geschichte mit eindrücklichen Fotos. Ein Bilderbuch, von dem sich nicht nur die Kinder verzaubern lassen. Unbedingt reinschauen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen