Montag, 23. Januar 2017

Sachbuch: "Mein erster Naturführer - Was fliegt denn da?"




Titel: Was fliegt denn da?
Reihe: Mein erster Naturführer
Autorinnen: Andrea Körsen, Bärbel Oftring
Illustrator: Steffen Walentowitz
Verlag: Franckh Kosmos Verlag (13. April 2016)
ISBN: 978-3440146248
Seiten: 46
Ausführung: Ringbindung, 80 Farbzeichnungen, 7 SW-Zeichnungen, Sticker
Format: 17,8 x 1,7 x 19,8 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 7 Jahre



Kunterbuntes Beschäftigungsbuch für kleine Naturforscher! Einfach und spielerisch unsere 18 wichtigsten Vögel wie Zaunkönig, Blaumeise oder Mäusebussard kennenlernen. Mit vielen Stickern die Buchseiten bekleben und dabei Wissenswertes und Spannendes aus dem Leben unserer Vögel erfahren. Entdecken – Staunen – Lernen.
(Bild- und Textquelle: Franck Kosmos Verlag)




Meinung: 


Seit April 2016 gibt es die kunterbunten Beschäftigungsbücher der neuen KOSMOS Reihe "Mein erster Naturführer". Sie richten sich bereits an die kleinsten Naturforscher ab 4 Jahren und sind sehr abwechslungsreich gestaltet.

Welche Vögel leben bei uns? Wo bauen sie ihre Nester? Was sind ihre Besonderheiten? In diesem Naturführer werden 18 heimische Vögel vorgestellt. Vom Spatz über das Blässhuhn bis hin zum Mäusebussard - "Wer fliegt denn da?" bietet ein sehr breites uns spannendes Spektrum. Die meisten Vögel bekommen eine Seite, manche sogar eine Doppelseite. Die Qualität des ganzen Buches konnte mich überzeugen. Die Infoseiten zu den Vögeln sind auf dickes Hochglanzpapier gedruckt. 
Die Bilder sind naturgetreu und kindgerecht und ergeben ein harmonisches Ganzes. 

Klein, aber oho! Den laut schmetternden Gesang des Zaunkönigs kannst du auch im Winter hören. Dieser Vogel ist klein und flink wie eine Maus.

Das Buch richtet sich direkt an die kleinen Leser und so wird oft die 'du'-Form verwendet. Auf jeder Seite gibt es Aufforderungen zum Nachdenken, Erzählen oder konkrete Aufträge. So soll man Frau Schwalbe bei der Futtersuche helfen, die Spechtküken in der Baumhöhle zählen oder der Taube einen ekligen Kotklecks hinkleben.

In kurzen, altersgerechten Texten erfahren die Kinder spannende Details über die verschiedenen Vögel.
Hinten im Buch finden sich drei Seiten mit Sticker, die man für die Aufgaben braucht und vorne auf die Seiten geklebt werden. So lernen die Kinder nicht nur die Vögel kennen, sondern können das Buch auch noch selber mitgestalten.
Zum krönenden Abschluss laden Rätsel und Naturbilder ein, die kennengelernten Vögel bunt auszumalen und Gelerntes zu vertiefen.


Fazit:

Die neue KOSMOS Reihe "Mein erster Naturführer" bietet mehr als 'nur' Informationen. Durch Sticker, Mal- und Spielseiten lernen Kinder ab 4 Jahren interaktiv Naturthemen kennen und erweitern so auf spielerische Art ihr Wissen.
Die Bücher sind hochwertig und sehr schön gestaltet, so dass bei uns nach "Was fliegt denn da?" bestimmt noch weitere Bände einziehen werden.






Favolina (6) findet es sehr spannend, was für unterschiedliche Vögel es bei uns gibt. Sie ist nun viel aufmerksamer und interessierter, wenn sie draussen einen Vogel hört oder sieht. Zudem liebt sie natürlich die Sticker und Malseiten. "Was fliegt denn da?" ist das perfekte Sachbuch für kreative Kinder wie Favolina.






Junior (4) ist vor allem vom Waldkauz und Mäusebussard fasziniert. Aber auch er findet die Aufgaben mit den Aufklebern toll.



Infos zur Reihe:



        

  • Was fliegt denn da?
  • Was krabbelt denn da?
  • Was lebt im Wald?
  • Was blüht denn da?     (Erscheinungstermin: 2. Februar 2017)

Es gibt auch noch weitere Bände in der Reihe "Mein erster Naturführer".




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen