Donnerstag, 25. Januar 2018

Kinderbuch: "Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt" von Wilhelm Nünnerich




Titel: Die Unsinkbaren Drei
Untertitel: Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt
Autor: Wilhelm Nünnerich
Illustrator: Thomas Dähne
Verlag: cbj (10. Juli 2017)
ISBN: 978-3570174203
Seiten: 136
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 6 Jahren



Endlich wieder auf großer Fahrt!

Auch wenn Gräte und Bumskopp ihren Kapitän Flitschauge täglich mehrfach in den Wahnsinn treiben, ist er mit seinen beiden neuen Piraten höchst zufrieden. Unermüdlich erstellen die Unsinkbaren Drei einen Kaperplan nach dem anderen. Als sie dann von einem riesigen Diamantenschatz erfahren, gibt es kein Halten mehr. Blitzschnell wird die "Sturmhölle" startklar gemacht und die drei stechen in See ... Welche verrückten Abenteuer und gefährlichen Stürme sie auf dem Weg zum Diamantenschatz überstehen müssen, wird in diesem Buch erzählt ...
(Bild- und Textquelle: cbj Verlag)





Meine Meinung:

Einstieg ins Buch:
"Nichts ist dümmer, als ein leeres Ei zu brüten." An diesen Spruch meines Onkels musste ich denken, als meine Mannschaft, laut mit den Waffen rasselnd, auf dem Hauptdeck der Sturmhölle erschien. Die Hohlköpfe meuterten mal wieder.

Seite beinahe 25 Jahren laufen "Die Unsinkbaren Drei" als Hörspiel mehrmals wöchentlich im Kinderradio des Westdeutschen Rundfunks und im Bayerischen Rundfunk. Seit 2017 gibt es die Abenteuer der drei Kultpiraten auch in gedruckter Form. In "Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt" schickt Wilhelm Nünnerich die drei auf eine neue Kaperfahrt und unterhält mit witzigen Missgeschicken und piratenhaften Heldentaten.

Nachdem Piratenkapitän Flischauge seine meuternde Mannschaft von Bord werfen musste, fischt er zwei schiffbrüchige Piraten aus dem Meer. Die beiden kommen ihm gerade recht und so schmiedet das Trio bald Pläne und begibt sich auf Schatzsuche.
Nun hat Flitschauge also wieder eine Crew, aber die hat es in sich. Chefkoch Gräte ist ein grosser Fischstäbchenliebhaber und macht alles sofort und meistens zu unüberlegt und zu schnell. Dank ihm landen die Piraten zwar immer irgendwo, aber selten dort, wo sie eigentlich hin wollten. Bumskopp denkt zwar sehr langsam, aber dafür für gewöhnlich richtig.

Meiner Meinung nach ist "Die Unsinkbaren Drei" ein ideales Vorlesebuch. Nicht nur, dass es auf die Geschichten aus dem Kinderradio aufbaut, es wird auch schon ab 6 Jahren empfohlen. Das Buch eignet sich jedoch nicht unbedingt für Erstleser, da es zum einen klein geschrieben ist und jede Seite viel Text aufweist, es hat auch viele schwierige Wörter, die jedoch am Ende kindgerecht erklärt werden.

Bumskopf hat einen sehr eingeschränkten Wortschatz, was beim Vorlesen witzig in Szene gesetzt werden kann und bei den Kinder ganz bestimmt viele Lacher einheimst. Auch sonst hat der Autor viele Wörter eingebaut, die beim Vorleser vielleicht ein Stirnrunzeln, bei den Zuhörern aber bestimmt ein Lacher hervorrufen.

Die Geschichte ist in 18 Kapitel unterteilt, die eine sehr schöne Vorleselänge haben. Alle Szenen sind sehr witzig, zum Teil schon skurill und bringen einen sehr grossen Vorlesespass. Mit einem Augenzwinkern wird aufgezeigt, dass man auch mit aussergewöhnlichen Ideen zum Ziel kommt und nicht immer mit dem Strom schwimmen muss.

Die farbenfrohen Illustrationen runden das Buch schön ab und obendrauf ist noch eine CD mit vier Piratenliedern beigelegt.


Fazit:


witzige Piratenabenteuer mit waschechten Missgeschicken - Was will man mehr? Natürlich einen Goldschatz ....
All das bietet "Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt" von Wilhelm Nünnerich. Nach den Hörspielen im Rundfunk gibt es diese unglaublichen Abenteuer auch in gedruckter Form und sie bringen bringen ganz bestimmt viel Lesespass mit sich.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen