Montag, 30. Oktober 2017

Bilderbuch: "Guck mal - Im Märchenwald: Dornröschen" von Anna Milbourne und Karl James Mountford




Titel: Dornröschen
Reihe: Guck mal - Im Märchenwald
Autorin: Anna Milbourne
Illustrator: Karl James Mountford
Verlag: Usborne Publishing (8. September 2017)
ISBN: 978-1782326557
Seiten: 14
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 3 Jahren


Dornenhecken umgeben das prächtige Schloss, in dem Dornröschen schon seit langer, langer Zeit tief schläft. Erfahre, wie es dazu kam und sei dabei, wenn der Prinz die Königstochter wach küsst.
(Bild- und Textquelle: Usborne Verlag)




Meine Meinung:

Vor langer, langer Zeit, als es noch Feen gab, da wurde eine Prinzessin geboren.
Zwölf Feen kamen zum Freudenfest und beschenkten sie mit wundervollen Gaben.
Es war ein schönes Fest, bis ...

Die Geschichte von Dornröschen kennt gewiss jeder, denn es haben wohl alle in ihrer Kindheit Märchen vorgelesen bekommen. Kinder lieben Märchen mit ihrer klaren Gut-Böse-Trennung, ihren fantastischen Elementen und natürlich, dass das Gute immer siegt. Dicke Märchenbücher sind etwas Tolles und eine Bereicherung für jedes Buchregal, doch ich war auch auf der Suche nach Bilderbüchern mit einzelnen Märchen.

Seit einem Jahr gibt es nun die Reihe "Guck mal - Im Märchenwald". Bisher sind vier Märchen erschienen: Rokäppchen, Aschenputtel, Die Schöne und das Biest und Dornröschen.
Anna Milbourne erzählt in diesem Bilderbuch das Märchen "Dornröschen" verkürzt und in kindgerechter Sprache. Somit ist es prädestiniert dazu kleineren Kindern ab etwa drei Jahren vorzulesen. Wenn das Märchen bekannt ist, können sich die Kinder auch alleine durch die Seiten blättern und das Schicksal von Dornröschen nur mit den Bildern mitverfolgen.

"Dornröschen" ist ein richtiges kleines Kunstwerk.  Es ist nicht nur wunderschön illustriert, sondern bezaubert vor allem durch seine filigranen Stanzungen, Gucklöchern und Klappen. Die feinen Laserausschnitte bereichern jede Seite und ermöglichen Durch- und Ausblicke, welche zum Hin- und Herblättern verleiten. So kann man sich zum Beispiel gemeinsam mit dem Prinzen durch die dichte Rosenhecke kämpfen.

"Guck mal - Im Märchenwald: Dornröschen" hat meine Kinder und mich begeistert, so dass ganz bestimmt noch weitere Bücher dieser Reihe bei uns einziehen werden.




Fazit:


"Guck mal - Im Märchenwald: Dornröschen" ist einfach märchenhaft!
Das textlich vereinfachte Märchen verzaubert mit seinen tollen Illustrationen, den filigranen Stanzungen, Gucklöchern und Klappen. 





Favolina (7) ist total fasziniert von diesem wunderschönen Buch. Auch wenn sie dem Pappbilderbuch schon längst entwachsen ist, nimmt sie es immer wieder in die Hand.






Kommentare:

  1. Das sieht wunderschön aus und ich wüsste zu gerne, wie Jungs darauf reagieren. War dein Nachwuchs gleich angetan?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katrin
      Ich muss ehrlich sagen, dass er sich nicht darum gerissen hat. Vielleicht wäre Rotkäppchen von den Farben her eher etwas für ihn gewesen.
      lg Favola

      Löschen