Donnerstag, 21. September 2017

Bilderbuch: "Ritter und Drachen haben gut lachen: Eine Freundschaftsgeschichte" von Elli Woollard



Titel: Ritter und Drachen haben gut lachen
Untertitel: Eine Freundschaftsgeschichte
Autorin: Elli Woollard
Illustrator: Benji Davies
Übersetzerin: Maria Höck
Verlag: Ars Edition (20. März 2017)
ISBN: 978-3845817996
Seiten: 32
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre


Als der kleine Konrad einer komisch aussehenden Ente hilft, beginnt zwischen den beiden eine wunderbare Freundschaft. Was sie aber nicht voneinander wissen: Konrad ist eigentlich ein mutiger Ritter ... und die "Ente" der junge Drache Theo! Was nun? Eigentlich sind sie ja Feinde und sollten gegeneinander kämpfen...
(Bild- und Textquelle: arsEdition)





Meine Meinung:


Nur schon das Cover von "Ritter und Drachen haben gut lachen" hat mich angelacht und auch der Titel konnte das Interesse meines Sohnes wecken. Ritter und Drachen sind doch bei Jungs ab 4 Jahren sehr beliebt und wenn mit diesen beiden Themen dann auch noch eine tolle Freundschaftsgeschichte verbunden wird, passt alles.

Jeder fürchtet die Drachen vom Teufelsberg!
Da gibt's Prinzessin zum Frühstück, und zu Mittag gibt's Zwerg.
Doch am liebsten sind ihnen, so frisch und erlabend,
kleine knabber-knirps-köstliche Ritter zu Abend.

Die Drachen vom Teufelsberg sehen wirklich furchterregend aus, kein Wunder, wenn man von ihrem Speiseplan erfährt. Eines Tages stellen die älteren Drachen fest, dass es für den kleinsten Drachen Zeit wird, aus dem Nest zu kommen. So soll der vierjährige Theo zu den Rittern und sie das Fürchten lernen. Alles Jammern nützt nichts und so macht er sich auf den Weg. Unterwegs gerät er in ein Gewitter und stürzt unglücklich in einen Teich. Dies beobachtet der kleine Ritter Konrad, der schnell seine Rüstung auszieht, um dem abgestürzten vermeintlichen 'Entlein' zu helfen. 
Beide wissen nicht, wer oder was der andere ist und so entwickelt sich eine tolle Freundschaft.

Die Geschichte, zwischen dem kleinen Ritter Konrad und dem Drachen Theo, zeigt den Kindern, dass es egal ist wie man aussiehst und woher man kommt. Freundschaft kennt keine Grenzen.

"Ritter und Drachen haben gut lachen" ist komplett in Reimen erzählt, was einen sehr schönen Vorleserhythmus ergibt und für die Zuhörern ein grosses Vergnügen ist. Sie können nicht nur mitraten, wie jeweils die zweite Zeile endet, sie haben auch grossen Spass an einigen originellen Wort-Verbindungen.

Die Kinder finden die Verwechslungssache sehr lustig und müssen immer kichern, wenn der kleine Ritter vom Entlein redet. Konrad kümmert sich aber fürsorglich um Theo und so hoffen und bangen sie mit den beiden mit.

Benji Davies' liebevollen Illustrationen runden dieses Bilderbuch perfekt ab und machen es zu einem grossen Vorlesespass. 


Fazit:


"Ritter und Drachen haben gut lachen" verzückt nicht nur mit einem tollen Cover und herzallerliebsten Illustrationen, auch die Freundschaftsgeschichte zwischen dem kleinen Drachen Theo und dem Ritterjungen Konrad weiss gross und klein zu begeistern. Bei solchen Vorlesehighlights hat mein Bücherherz gut lachen ....





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen