Donnerstag, 3. August 2017

Erstleser: "Abenteuer im Baumhaus" von Stephanie Schneider




Titel: Abenteuer im Baumhaus
Reihe: Der Bücherbär: Wir lesen zusammen
Autorin: Stephanie Schneider
Illustratorin: Elli Bruder
Verlag: Arena (3. Januar 2017)
ISBN: 978-3401706702
Seiten: 64
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre


Pünktlich zum Ferienbeginn gibt es eine tolle Überraschung für Toni: ein Baumhaus! Und Toni hat auch schon eine Idee. Sie eröffnet dort ein echtes Fundbüro mit ihren Freunden Maja und Kamillo. Als die drei einen Geldbeutel auf der Straße finden, können sie ihr Glück kaum glauben. Doch plötzlich ist der Geldbeutel verschwunden – und Kamillo auch. Ist der beste Freund etwa ein Dieb?
(Bild- und Textquelle: Arena Verlag)





Meine Meinung:


Es gibt sehr viele Erstlesereihen, "Der Bücherbär" aus dem Arena Verlag konnte mich als Mutter und auch meine Tochter bisher immer begeistern. "Abenteuer im Baumhaus" von Stephanie Schneider gehört als Wir lesen zusammen zur ersten Lesestufe und richtet sich schon an Kinder im Vorschulalter, aber vor allem an die Erstklässler. 
Gerade wenn Kinder lesen lernen ist das oft eine gemeinsame Angelegenheit. Und aus diesem Grund ist wohl das Konzept des gemeinsamen Lesens so beliebt und erfolgreich.  

Hier können Leseanfänger nämlich gemeinsam mit einem Erwachsenen lesen. Die Geschichte ist so gegliedert, dass immer eine Doppelseite vom erfahrenen Leser vorgelesen wird und danach eine Doppelseite für das Kind zum Vorlesen ist. Auf diesen Seiten findet sich nur wenig Text. Die Schrift ist schön gross, die Zeilen kurz und der Textinhalt wird mit grosszügigen Illustrationen untermalt.
Zusätzlich gibt es oben an den Seiten auch noch ein Zeichen, für wen der Text zum Vorlesen gedacht ist.

So wird "Abenteuer im Baumhaus" zu einem gemeinsamen Leseerlebnis, das Mutter und Tochter sehr genossen haben. Das Kind ist motiviert und hat Spass und dadurch, dass immer grössere Stücke von einem Erwachsenen vorgelesen werden, kann die Geschichte auch etwas anspruchsvoller und mit mehr Inhalt sein. 

Aber nicht nur die Gliederung und optische Aufmachung der Geschichte konnte uns überzeugen, auch der Inhalt ist sehr ansprechend. Gespannt hat meine Tochter die abenteuerliche Geschichte um das Fundbüro im Baumhaus mitverfolgt. Die Thematik Freundschaft, Detektive und Baumhaus hat sie sofort sehr angesprochen, denn was die drei im Buch erleben, ist aus dem Alltag gegriffen und könnte so passieren. Und welches Kind hätte nicht selber gern ein Baumhaus!

Zum besseren Textverständnis gibt es nach jedem Kapitel ein Leserätsel, das meine Tochter immer begeistert gelöst hat. Als krönenden Abschluss kann dann am Ende mit Hilfe einem grossen Suchbild die ganze Geschichte noch einmal frei erzählt werden. So wird schnell ersichtlich, ob das Kind die Handlung verstanden hat.



Fazit:


"Abenteuer im Baumhaus" von Stephanie Schneider ist ideal um gemeinsam das erste Lesen zu üben. Gross gedruckte Abschnitte machen den Einstieg in die Lesewelt einfach und durch die Hilfe eines geübten Lesers bekommt das Kind trotzdem eine schöne Geschichte geboten. Uns hat das zusammen Lesen grossen Spass gemacht.





Favolina (7) hat den Titel "Abenteuer im Baumhaus" gelesen und es stand sofort fest, dass das unsere nächste Lektüre werden würde. Sie hat es genossen, gemeinsam mit mir ein Buch zu lesen und die Bilder und Leserätsel haben sie zusätzlich motiviert.





Kommentare:

  1. Liebe Favola

    Wie versprochen, habe ich heute deinen Blog gesucht und gefunden ;)

    Dein Blog ist wirklich super! Schön bunt und die Bücher sind liebevoll ausgewählt. Da bekomme ich wirklich Lust, die Bibliothek mit den ansprechenden Kinderbüchern aufzustocken!

    Total genial ist, dass auch Favolina und Junior ihre Meinung sagen dürfen. Ich wünsche euch dreien viel Spass beim weiteren Lesen und Fachsimpeln.

    Ich schaue auf alle Fälle immer wieder mal rein.

    Liebe Grüsse
    Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sibylle

      Schön, dass du den Weg auf meinen Kinderbuchblog gefunden hast. Und noch mehr freue ich mich, dass er dir gefällt. Es macht mir wirklich grossen Spass, die Bücher gemeinsam mit meinen Kindern unter die Lupe zu nehmen.

      liebe Grüsse
      Nicole

      Löschen