Mittwoch, 22. Februar 2017

Bilderbuch: "Tapsi will kuscheln" von Sean Julian




Titel: Tapsi will kuscheln
Autor & Illustrator: Sean Julian
Übersetzerin: Anna Schaub
Verlag: NordSüd Verlag (13. Januar 2017)
ISBN: 978-3314103636
Seiten: 32
Format: 21.5 x 25.8
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 4 Jahren



Tapsi der Walddrache kuschelt für sein Leben gern. Doch die Elfe Pünktchen will ihn auf keinen Fall umarmen, denn sie weiss noch ganz genau, was beim letzten Mal passiert ist.
Aber Tapsi gibt nicht auf und setzt all seine Drachentricks ein, um seine Freundin doch noch zu überzeugen.
(Bild- und Textquelle: NordSüd Verlag)




Meine Meinung:


Als ich das Cover von "Tapsi will kuscheln" gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich dieses Bilderbuch einfach haben musste und auch bei meiner Tochter war es wohl Liebe auf den ersten Blick.

Autor und Illustrator Sean Julian spielt hier schön mit den Erwartungen, die ein Drache und eine Elfe wecken. Doch für einmal ist der Drache alles andere als wild, denn Tapsi will kuscheln. Die Elfe Pünktchen erscheint alles andere als zart und einfühlsam, sondern widersetzt sich vehement dem Walddrachen. Sie weiss nämlich noch ganz genau, was beim letzten Mal passiert ist.
Tapsi schaut Pünktchen mit grossen, traurigen Drachenaugen an. Aber es nützt nichts.
"Glaub ja nicht, dass ich wegen ein paar Tränen mit dir kuschle", sagt Pünktchen streng.

Da versucht es Tapsi mit seinen Drachentricks, doch seine Freundin will weder einen Ast, noch einen Stein und auch kein wildes Tier. Und als die kleine Elfe dann auch noch mit allen anderen Tieren kuschelt, wird der Walddrache richtig traurig und geht davon. Doch Pünktchen lässt den Drachen nicht aus den Augen und sieht so, wie er jemandem hilft. Sie entscheidet, dass Tapsi nun einen dicken Kuschler verdient hat, denn schliesslich ist er ja auch ihr Freund.

Ganz eindrücklich finde ich, wie treffend Sean Julian die unterschiedlichsten Emotionen seinen Figuren aufs Gesicht gezaubert hat. So können die Kinder an den Bildern sofort erkennen, wie es den Tieren und der Elfe gerade geht und können sich in sie hineinversetzen. Vor allem der Walddrache Tapsi hat bei uns die Sympathien auf seiner Seite. Doch das Ende hält eine grosse Überraschung bereit und sorgt für einige Lacher.

Die Kombination der beiden fantastischen Protagonisten Walddrache und Elfe mit den bekannten Waldtieren ist sehr gelungen und spricht Kinder sofort an. Dazu kommen die süssen Illustrationen und die charmante Geschichte mit einer guten Prise Humor, so dass "Tapsi will kuscheln" das Herz der Kinder ganz bestimmt im Sturm erobern wird.



Fazit:


"Tapsi will kuscheln" besticht mit herzallerliebsten Bildern und einer sehr charmanten, humorvollen Geschichte. Die Thematik des Kuschelns und das Wechselbad der Gefühle sprechen die Zuhörer sofort an, so dass das Bilderbuch immer wieder erzählt werden muss.







Favolina (7) ist zu Beginn richtig entsetzt, dass Pünktchen nicht mit Tapsi kuscheln will. Als sie dann den Grund für ihr 'Nein' erfährt, muss sie laut lachen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen