Samstag, 29. Oktober 2016

Pappbilderbuch: "Jeden-Tag-Geschichten für die Allerkleinsten" von Luise Holthausen







Titel: Jeden-Tag-Geschichten für die Allerkleinsten
Autorin: Luise Holthausen
Illustratorin: Elke Broska
Verlag: FISCHER Duden Kinderbuch (5. März 2015)
ISBN: 978-3737332255
Seiten: 22
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 2 Jahren
(Bild- und Textquelle: Fischer Verlage)








Meine Meinung:


"Jeden-Tag-Geschichten für die Allerkleinsten" ist ein Pappbilderbuch, das auf jeder Doppelseite eine kurze Vorlesegeschichte aus dem Alltag von Kleinkindern zeigt. Zuerst backen die Geschwister Ben und Lea mit ihrem Vater einen Kuchen für die Mama. Danach treffen wir immer eines der Geschwister an: Lea geht das erste Mal ins Kinderturnen, Ben geht aufs Klo, Lea bringt eine Freundin nach Hause, Ben geht zum Friseur .... alles Themen, die die Kinder kennen und so auch ansprechen. Und weil es einen kleinen Bruder und eine grössere Schwester gibt, finden die Geschichten auch ältere Zuhörer. Bei uns hören auch beide Kinder (bald 3 und 5) sehr gerne zu.

Die zehn Text sind sehr einfach gehalten und wirklich kurz, so dass auch Zweijährige die Geduld haben, zuzuhören. So sind die "Jeden-Tag-Geschichten" ein idealer Einstieg in die Buchwelt, ins vorgelesen bekommen, zuhören, entdecken. Zudem eigenen sich perfekt als kleine Gute-Nacht-Geschichten.

Die Bilder von Elka Briska sind schön fröhlich und bunt. Meistens wird eine Geschichte von einem grossen Bild untermalt, ab und zu gibt es jedoch auch eine Bildergeschichte, was das Buch schön auflockert. 


Fazit:


"Jeden-Tag-Geschichten für die Allerkleinsten" beinhaltet zehn kurze, kindgerechte Geschichten aus dem Alltag von Kleinkindern und sind perfekt als Einstieg ins Vorlesen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen